KfW: sofortiger Antrags- und Zusagestopp für Zuschüsse und Kredite (261, 262, 263, 461, 463)

KfW: sofortiger Antrags- und Zusagestopp für Zuschüsse und Kredite (261, 262, 263, 461, 463)

Wegen der massiven Antragsflut bei Bundesförderung für effiziente Gebäude in den letzten Wochen stoppt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) am Montag, den 24.01.2022 unter anderem die Förderprogramme für die Förder-Kredite 261, 262, 263, 461 und 463 mit sofortiger Wirkung. Die Maßnahme ist vorläufig, es wird nach Lösungen gesucht, wie man Punkt 3 aus dem Infokasten der Kredit 263 Produktseite entnehmen kann.

Das Volumen der Anträge habe laut KfW die vom Bund für die Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG) bereitgestellten Haushaltsmittel ausgeschöpft.

Betroffen sind vorläufig folgende Förderprodukte:

  • Kredit 261 – Wohngebäude-Kredit
  • Kredit 262 – Wohngebäude-Kredit
  • Kredit 263 – Nichtwohngebäude-Kredit
  • Zuschuss 461 – Wohngebäude-Zuschuss
  • Zuschuss 463 – Nichtwohngebäude-Zuschuss

In der Zeit zwischen dem 21. November und dem 24.01.2022 seien Anträge von insgesamt über 20 Milliarden Euro eingegangen.

Darum sind KfW Kredite so beliebt

Die Förderkredite richten sich an eine breite Zielgruppe von privaten und gewerblichen Kreditnehmern, darunter Privatpersonen, Unternehmen, Einzelunternehmer, und Freiberufler. So erklärt sich auch ein Stück die große Beliebtheit dieses Förderprogramms.

Ein gutes Beispiel ist der Nichtwohngebäude – Zuschuss 463

Beim Bau oder Kauf eines neuen Effizienzgebäudes gibt einen Zuschuss von bis zu 22,5 % von max. 30 Mio. Euro förderfähigen Kosten. Das sind bis zu 6,75 Mio. Euro.

Nothaushaltsführung offenbar auch ein Grund für den Stopp

Ein Weiterer Grund für den Stopp der Förderprogramme ist offenbar die unsichere Haushaltslage. Auch wegen der aktuellen Nothaushaltsführung (Vorläufige Haushaltsführung) habe man sich für einen Förderstopp entschieden.

KfW und BMWK beraten über Alternativen

Über die bereits eingereichten und noch nicht zugesagten Anträge werde das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau schnell entscheiden.

Sicherlich wird es eine Neuauflage der Förderung geben, sobald eine gesicherte Haushaltslage existiert. Ob und wie sich die Bedingungen von dem Förderkredit ändern werden ist allerdings noch unklar.

Klar ist jedoch die Tatsache dass der Bedarf an finanziellen Mitteln offenbar extrem hoch ist und die Nachfrage nach Zuschüssen eher steigen als sinken dürfte.

Quelle: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Energie-und-Umwelt/F%C3%B6rderprodukte/Bundesf%C3%B6rderung-f%C3%BCr-effiziente-Geb%C3%A4ude-Nichtwohngeb%C3%A4ude-Kredit-(263)/

KWERSO.net

KWERSO.net

View all posts by KWERSO.net

Bei Fragen oder Probleme rund um das Portal KWERSO.net, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch (09:00-18:00 Uhr) oder via E-Mail!

Viel Erfolg mit KWERSO.net!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar